Euro könnte der Zoo selber stemmen. Mit Dr. Simone Schehka wird vom 1. Allwetterzoo bringt Mammutprojekt auf den Weg. Um das zu gewährleisten wurde zwei Jahre intensiv geplant und die Resultate dieser harten Arbeit jetzt im Masterplan 2030 vorgestellt.Die Kernziele des Konzeptes sind es, das Profil des Allwetterzoos als Artenschutz- und Bildungsinstitution zu schärfen. Veröffentlicht: Dienstag, 01.10.2019 15:36. Ein erstes Projekt startet dazu jetzt. Allwetterzoo - Zoodirektor Dr. Thomas Wilms präsentierte das Investions- und Sanierungskonzept "Masterplan 2030 plus". Der Allwetterzoo Münster soll auch in Zukunft attraktiv sein und den vielen Tieren ein artgerechtes Zuhause bieten. Um das Konzept zu realisieren, ist der Allwetterzoo auf einen Investitionszuschuss in Höhe von 5 Mio. Allwetterzoo Münster is facing this question and together with the team of dan pearlman experience architecture around Kieran Stanley, the holistic masterplan „Allwetterzoo Münster … Im Zoo wird derzeit bereits das ehemalige Gehege der Braunbären umgebaut, dort kommen übergangsweise die Malaienbären unter. Das Mammutprojekt beginnt mit der Suche nach einem Planungsbüro. Bis 2030 soll der Allwetterzoo Münster aufwendig saniert und erneuert werden. Allwetterzoo mit Masterplan: Pilotprojekt 1 startet. Dr. Simone Schehka arbeitet als promovierte Biologin seit 2011 für den Allwetterzoo. Mit dem Masterplan "Allwetterzoo 2030 Plus" möchte Münsters Zoo sich weiterentwickeln. Münster - Zwei Jahre intensive Arbeit haben sich gelohnt: Das Konzept Masterplan 2030 plus für den Allwetterzoo Münster ist fertig und Zoodirektor Dr. Thomas Wilms zeigt sich erleichtert, dass das Konzept Masterplan 2030 plus bei der Vorstellung im Aufsichtsrat des Allwetterzoos und im Verwaltungsvorstand der Stadt Münster äußerst positiv aufgenommen wurde und starke … Aus dem Allwetterzoo soll ein Klimazoo werden: Anfang 2018 hatten die Verantwortlichen den Masterplan 2030+ präsentiert, mit dem Münsters Tierpark zukunftsfit gemacht werden soll. Der Allwetterzoo in Münster bekommt eine Chefin. Ihr obliegt die zoologische Leitung mehrerer Bereiche, etwa der Menschenaffen und Bären. Zwei Jahre intensive Arbeit haben sich gelohnt: Das Konzept Masterplan 2030 plus für den Allwetterzoo Münster ist fertig und Zoodirektor Dr. Thomas Wilms zeigt sich erleichtert, dass das Konzept Masterplan 2030 plus bei der Vorstellung im Aufsichtsrat des Allwetterzoos und im Verwaltungsvorstand der Stadt Münster äußerst positiv aufgenommen wurde und starke Unterstützung findet. Juli an erstmals eine Frau an der Spitze des münsterischen Zoos stehen. Mit den Gemäßigten Breiten, den Tropen, den Subtropen sowie einem Klima- und Artenschutzcampus soll sich das Areal künftig in vier Bereiche gliedern. In den vergangenen Jahren hat sie aktiv am Masterplan des Zoos und an der konzeptionellen Weiterentwicklung des Tierbestandes mitgearbeitet. Der Allwetterzoo Münster richtet sich nach einem Masterplan neu aus. Insgesamt soll der Masterplan 59 Mio. Veröffentlicht: Freitag, 25.10.2019 14:51. Dr. Euro für die Sanierungsarbeiten veranschlagt. Euro kosten, davon sind allein 27,5 Mio. Einen Anteil von etwa 31,3 Mio. Ein Masterplan zeigt, wie sich der Zoo zum Klima- und Artenschutzzoo weiterentwickeln wird. Keine syrischen Braunbären mehr im Allwetterzoo.