April 2021, 19:09 Uhr • Essen Die Linke-Politikerin Sahra Wagenknecht sagt zudem, es sei legitim, gegen das „Missmanagement der Regierung“ in der Corona-Krise zu protestieren. 127 Stimmen erhielt sie bei der Aufstellungsversammlung in Essen. Die einzige Oppositionsfraktion, die derzeit nicht von der Misere der Bundesregierung profitiere, sei die Linke. Sahra Wagenknecht steht parteiintern in der Kritik. Entsprechend scharf fiel die Kritik aus. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Sahra Wagenknecht, Fraktionsvorsitzende der Partei Die Linke, steht im Bundestag am Rande eines dpa-Interviews. Cookies oder persönliche Identifikatoren, IP-Adressen sowie Ihres individuellen Nutzungsverhaltens erfolgt dabei zu den folgenden Zwecken: Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Geräte-Kennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden. Anlass ist ihr neues Buch, das Kritiker als Abrechnung mit der eigenen Partei sehen. Sahra Wagenknecht kann sich vorstellen, 2021 wieder in NRW für den Bundestag zu kandidieren Wahl 2021: Sahra Wagenknecht will wieder für den Bundestag kandidieren. Sahra Wagenknecht steht innerparteilich in der Kritik. Sahra Wagenknecht hat zur Linke schon lange ein ambivalentes Verhältnis. Trotz innerparteilicher Kritik an ihrem neuen Buch ist Sahra Wagenknecht zur Spitzenkandidatin der NRW-Linken für den Bundestag gewählt worden. Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Populär und umstritten: Sahra Wagenknecht bewirbt sich um Listenplatz eins der Linken in Nordrein-Westfalen. Sahra Wagenknecht beleidigt viele, die sich für eine andere Klimapolitik oder gegen Rassismus engagieren, sagt Linken-Politiker Luigi Pantisano. Besuchen Sie zeit.de wie gewohnt mit Werbung und Tracking. Eine Verarbeitung der auf Ihrem Gerät gespeicherten Informationen wie z.B. Plan International: 10 Millionen Euro für Kinder in Afrika, Ein zutiefst sehnsüchtiges Tanzstück auf Kampnagel, Jazz-Legenden überraschen mit ungewöhnlichen Tönen, Der neue „Ziegel“: Die besten Texte aus Hamburg, 100. Essen (dpa) - Die frühere Fraktionschefin Sahra Wagenknecht (51) will erneut als Spitzenkandidatin der Linken in Nordrhein-Westfalen bei der Bundestagswahl antreten. Since 2009, she has been a member of the Bundestag Laut dem Nachrichtenmagazin „Spiegel“ hatten im Vorfeld der Veranstaltung mehrere Linken-Politiker Wagenknecht zum Verzicht auf ihre Bundestagskandidatur aufgefordert. Dennoch will sie in den Bundestag – als Spitzenkandidatin in Nordrhein-Westfalen. Ein thread.Sie behauptet, durch #FFF sei Akzeptanz für Klimaschutz gesunken.Richtig ist: 92 % der #EU-Bürger:innen sind für deutliche Senkung der Treibhausgasimmissionen: https://t.co/ujLgiOSTWl /1 pic.twitter.com/uVRS8RpVJu. Die frühere Fraktionsvorsitzende und Bewerberin für ein neues Bundestagsmandat der Linken, Sahra Wagenknecht, steht wegen eines neuen Buches parteiintern unter … Parteivorstandsmitglieder der Linken fordern von der früheren Fraktionsvorsitzenden Sahra Wagenknecht, auf eine Kandidatur für den nächsten Bundestag zu verzichten. Amira Mohamed Ali, die Wagenknecht 2019 als Fraktionsvorsitzende im Bundestag beerbte, war bereits zu Beginn der Veranstaltung in Essen bemüht, die Debatte abzuräumen. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Bereits PUR-Abonnent? Der ehemalige Parteichef Riexinger hatte Wagenknecht zuvor vorgeworfen, außerhalb des Parteiprogramms zu stehen. Wir erheben personenbezogene Daten und übermitteln diese auch an Drittanbieter, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern und zu finanzieren. Aber zu früh gefreut: Schon seit Monaten sagt Wagenknecht, dass sie bei der im September anstehenden Bundestagswahl wieder antreten wolle. … Wagenknecht bewirbt sich um Spitzenplatz für Bundestag. „Mein Buch rechnet nicht mit der Linken ab“, sagte sie. Die Kölner Verwaltungswirtin Angela Bankert kam nur auf 58 Stimmen, die Münsteraner Klimaaktivistin Hannah Harhues erhielt zwölf Stimmen, elf Delegierte enthielten sich. Neben ihrer Parteimitgliedschaft ist sie beispielsweise Mitglied der Gewer… Essen (dpa) - Die frühere Fraktionschefin Sahra Wagenknecht (51) will erneut als Spitzenkandidatin der Linken in Nordrhein-Westfalen bei der Bundestagswahl antreten. Und dafür hat die 51-Jährige nun beste Karten. Daher sei ihr Buch als Vorschlag für eine stärke Linke zu verstehen. Habe Buch "Die Selbstgerechten" von #Wagenknecht gelesen. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Abräumen konnte sie den internen Streit damit nicht. Erneut beansprucht sie einen Spitzenplatz auf der Liste des Landesverbands Nordrhein-Westfalen, was nicht wenigen missfällt. Sahra Wagenknecht hingegen wies die Kritik zurück. Aktuelle Nachrichten und Hintergründe aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport - aus Hamburg, Deutschland und der Welt. Die frühere Fraktionschefin der Linkspartei im Bundestag, Sahra Wagenknecht, ist unter den Wählern in Deutschland beliebt wie nie. Essen/Berlin. Als Fraktionschefin der Linken im Bundestag prägte sie ihre Partei, nach ihrem Ausscheiden als Fraktionsvorsitzende Ende 2019 überholte sie im Insa-Ranking der beliebtesten Politikerinnen und Politiker Angela Merkel und war laut der Umfrage kurzzeitig die beliebteste Politikerin Deutschland. Auf ihrem virtuellen Parteitag hat die Linkspartei NRW soeben Sahra Wagenknecht auf Platz 1 der Landesliste für die Bundestagswahl gewählt. Im Jahr 2007 entstand sie als Fusion zweier anderer Parteien. In ihrem neuen Buch schreibt sie gegen jene Parteigenossen an, die das Eintreten für soziale Gerechtigkeit durch Diversität und Lifestyle-Politik ersetzen wollen. „Uns steht ein sehr zugespitzter Bundestagswahlkampf bevor.“, Es gelte Wähler mit Argumenten und Konzepten zu überzeugen. Die Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht ist trotz heftiger innerparteilicher Kritik an ihrem neuen Buch erneut zur Spitzenkandidatin der NRW-Linken für den Bundestag nominiert. Der Grund liegt in ihrem neuem Buch „Die Selbstgerechten“, Rückzug von Spitze: Sahra Wagenknechts emotionaler Auftritt, die Wagenknecht 2019 als Fraktionsvorsitzende im Bundestag beerbte. Nutzen Sie zeit.de mit weniger Werbung und ohne Werbetracking für 1,20 €/Woche (für Digital-Abonnenten nur 0,40 €/Woche). Wagenknecht will wieder für Bundestag kandidieren 24.01.2021, 10:25 Uhr | dpa, pdi Sahra Wagenknecht will für die Linke eine weitere Legislatur im Deutschen Bundestag sitzen. „Aber wenn wir stattdessen interne Konflikte nach vorne stellen, dann wird es schwierig für uns“, erklärte sie. So brechen innerhalb der Partei alte Grabenkämpfe wieder auf. Auf einer Sitzung des Landesvorstands gab es im Januar eine geheime Abstimmung darüber, ob die Vorstandsmitglieder … Auf welchen Prinzipien die Linkspartei aufbaut, erfahren Sie hier im Video. Die Corona-Politik der Bundesregierung ist geprägt von Bequemlichkeit und ignoriert die verheerenden Nebenwirkungen des Lockdowns, meint Sahra Wagenknecht. Bei der Bundestagswahl 2017 stellten die damaligen Fraktions­vorsitzenden der Linken, Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch, auch zugleich das Spitzenduo im Bundestags­wahlkampf. BERLIN taz | Die einstige Fraktionsvorsitzende der Linkspartei, Sahra Wagenknecht, will als Spitzenkandidatin in Nordrhein-Westfalen wieder für den Bundestag kandidieren. «Wenn man für … 10.04.2021 - 17:13 Uhr Essen – Vielen Parteigenossen stinkt ihr neues Buch gewaltig. Sahra Wagenknecht steht parteiintern in der Kritik. Die Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht ist trotz heftiger innerparteilicher Kritik an ihrem neuen Buch wieder zur Spitzenkandidatin der NRW-Linken für den Bundestag nominiert worden. Bei der Aufstellungsversammlung des Landesverbandes der Linken am Samstag in Essen hat Wagenknecht eine Gegenkandidatin. Sahra Wagenknecht kontert auf Nachfrage des »nd«, Movassat habe sie nicht korrekt zitiert, um »seine infamen Unterstellungen plausibler zu … Wagenknecht Ein bekanntes und bei vielen Linken-Wählern beliebtes Gesicht im Wahlkampf – eigentlich eine gute Voraussetzung. Querdenken hingegen verteidigt sie“, sagte Johannes König, Vorstandsmitglied der bayerischen Linken, dem „Spiegel“. Berlin (dpa) - Der ehemalige Linken-Vorsitzende Bernd Riexinger hat das jüngste Buch der früheren Fraktionschefin Sahra Wagenknecht kritisiert. Hier finden Sie Informationen zu dem Thema „Bundestag“. Darin äußerte sie sich an vielen Stellen kritisch – etwa über Minderheitenpolitik oder Bewegungen wie Black Lives Matter oder Fridays for Future. Der Linken-Bundestagsabgeordnete Niema Movassat zeigte sich auf Twitter „schlicht empört“ und veröffentlichte vorab Buchpassagen des neuen Buches. Gerade jetzt sei es nötig, dem Missmanagement der Regierung in der Corona-Krise entgegenzutreten, so … Sahra Wagenknecht (German pronunciation: [ˌzaːʁaː ˈvaːɡn̩ˌknɛçt]; born 16 July 1969) is a German left-wing politician, economist, author and publicist.Along with Dietmar Bartsch, she was the parliamentary chairperson of Die Linke from 2010 to 2019. Essen/Berlin. Doch Wagenknecht steht auch aktuell wieder mit vielen Parteikollegen auf Kriegsfuß. Um der Nutzung mit Werbung zuzustimmen, muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein. Ab den frühen 1990er-Jahren hatte sie maßgebliche Funktionen in verschiedenen Vorstandsgremien der PDS inne. Bundestagswahl 2021: Sarah Wagenknecht will wieder kandidieren Landesliste NRW : Sahra Wagenknecht will wieder für Bundestag kandidieren 23.01.21, 21:48 Uhr Das sorgte bei vielen Parteikollegen für Irritation – immerhin kritisiert Wagenknecht eine Wählerschaft, bei der sich Die Linke Potenzial erhofft. Dort galt die lange Zeit als Kommunistin auftretende Wagenknecht als Protagonistin des linken Parteiflügels. pde , 4.2.2021 - … Bin schlicht empört. Details zum Tracking finden Sie in der Datenschutzerklärung und im Privacy Center. (dpa/tki). Hier anmelden. Was nicht gehe, sei aber, mit aus dem Zusammenhang gerissenen und teils auch verfälschten Zitaten ein Zerrbild von ihren Ansichten darzustellen. Sahra Wagenknecht im Interview mit André Bochow, erschienen am 25.02.2021 in der MOZ und der LR. In Nordrhein-Westfalen setzte sich die gebürtige Jenaerin in einer Kampfabstimmung gegen zwei Mitbewerberinnen durch und wurde vom Landesverband als Spitzenkandidatin der NRW-Linken für den Bundestag nominiert. Trotz heftiger innerparteilicher Kritik hat sich Sahra Wagenknecht bei der Nominierung für den Bundestag in NRW durchgesetzt. Sie erhielt auf einer Aufstellungsversammlung 61 Prozent der Stimmen. 1991 bis 1995 und 2000 bis 2007 Mitglied des Parteivorstandes der PDS beziehungsweise der Linkspartei PDS; 1998 Direktkandidatin der PDS zur Bundestagswahl in Dortmund; Juni 2007 bis Mai 2014 Mitglied im Vorstand der Partei Die Linke; Oktober 2007 – Juli 2010 Mitglied der Programmkommission der Partei Die Linke; Mai 2010 – Mai 2014 Stellvertretende Vorsitzende der … Sie haben Javascript für Ihren Browser deaktiviert. Dennoch will sie in den Bundestag – als Spitzenkandidatin in Nordrhein-Westfalen. Lesung und Polit - Talk mit Sahra Wagenknecht Lesung und Talk mit Sahra Wagenknecht Tickets für die verschobene Veranstaltung vom 12.03. behalten ihre Gültigkeit. Sahra Wagenknecht an NRW-Spitze gewählt - trotz heftiger Kritik. Sahra Wagenknecht bei der Listenaufstellung der Linken Nordrhein-Westfalen trotz deutlicher Kritik zur Spitzenkandidatin gewählt 09.02.2021 / Aert van Riel Linke strebt Mobilitätsrevolution an Man müsse ihre Vorschläge nicht teilen. Die frühere Fraktionschefin Sahra Wagenknecht (51) will erneut als Spitzenkandidatin der Linken in Nordrhein-Westfalen bei der Bundestagswahl antreten. Zugleich eckte sie in der eigenen Partei immer wieder an, klagte über Mobbing. Wer bei der Bundestags­wahl 2021 die Linke in den Wahlkampf führen wird, steht noch nicht fest. Mit 61 Prozent ging die Kandidatur damit klar an Wagenknecht. „Ich stehe hier und kandidiere auf Platz 1, weil ich es nicht akzeptiere, als queere Person von Sahra in ihrem Buch als Teil einer ‚skurrilen Minderheit‘ mit ‚Marotten‘ beleidigt zu werden“, sagte Wagenknechts Konkurrentin Hannah Harhues in Essen. Der Grund liegt in ihrem neuem Buch „Die Selbstgerechten“, das am Mittwoch erscheint. Corona-Impfungen: Was ist bloß mit Deutschland los? . Nach der 2007 erfolgten Vereinigung der PDS mit der WASG konnte sie ihren Einfluss in der Nachfolgepartei Die Linke erweitern. 09. Sahra Wagenknecht steht wegen ihres neuen Buches in der Kritik. Sahra Wagenknecht hat … Jörg Schindler, Bundesgeschäftsführer der Linken, sagte dem Nachrichtenmagazin, dass man es nicht für zielführend halte, Menschen, „die sich gemeinsam mit uns für eine bessere Gesellschaft einsetzen, Vorwürfe zu machen und sie so vor den Kopf zu stoßen.“ Lesen Sie hier :Rückzug von Spitze: Sahra Wagenknechts emotionaler Auftritt. Die frühere Fraktionschefin Sahra Wagenknecht (51) will erneut als Spitzenkandidatin der Linken in Nordrhein-Westfalen bei der Bundestagswahl antreten. Die Kölner Verwaltungswirtin Angela Bankert bewirbt sich ebenfalls um Platz 1 der Landesliste. Schon sit 2009 vertritt sie den Wahlbezirk Düsseldorf Süd im Bundestag. In den Bundestag möchte sie in der kommenden Legislaturperiode aber dennoch wieder einziehen. Zustimmung jederzeit über den Link Privacy Einstellungen am Ende jeder Seite widerrufbar. Wahl 2021: Wagenknecht will wieder für Bundestag kandidieren Nach einem Burnout zog sich Sahra Wagenknecht aus der ersten Reihe der Politik zurück. Am Samstag wurde sie als Spitzenkandidaten der NRW-Linken für den Bundestag nominiert. Geburtstag: Hamburg feiert Wolfgang Borchert. Lesen Sie jetzt „Wagenknecht wittert Manöver gegen ihre Bundestagskandidatur“. „Während wir daran arbeiten, Antirassismus und Ökologie auch als soziale Fragen in Bündnissen und mit Gewerkschaften zur Geltung zu bringen, verunglimpft Sahra Bewegungen wie Unteilbar, Black Lives Matter oder Fridays for Future als ‚selbstgerecht’.