Im Allgemeinen läutet das Referendariat die zweite Phase des Grundschullehramtsstudiums ein. Beachten Sie, dass ein abgeschlossenes Studium einen BewerberIn noch nicht qualifiziert, um an Grundschulen zu arbeiten. Das ergibt sich einerseits aus den Ausbildungen für die verschiedenen Schulformen, wie etwa Grundschulstufe, Sekundarstufe, oder höhere (berufs-)bildende Schulen. Das außerunterrichtliche, pädagogische Studium gilt als Schlüsselqualifikation für alle Lehramtsstudiengänge. * Weitere Informationen zu den KMK-Lehramtstypen und zur Vergleichbarkeit von Abschlüssen in den Lehramtsstudiengängen finden Sie auf den Seiten der Kultusmininsterkonferenz (KMK). Die Lösung ist ein vorsorglicher Finanzplan für den gesamten Studienverlauf. In: Hoppenbrock A., Biehler R., Hochmuth R., Rück HG. Mit den 60er Jahren trat die Grundschule an die Stelle der Volksschule, die im Gegensatz zum Kindergarten als verpflichtend gilt. Alle Lehrer, die in den staatlichen Schuldienst eintreten, nehmen die Entlohnung nach Bundes- oder Landes-Besoldungsordnung oder nach dem jeweiligen öffentlichen Tarifvertrag entgegen. Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer schaffen den elementaren Grundstein für das weiterführende Leben und Lernen ihrer Schülerinnen und Schüler. Nach den geltenden Angaben des Bafögs sollen Menschen, die finanziell von Hause aus nicht die Chance auf ein weiterführendes Studium haben, finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt bekommen, um einen höheren Bildungsabschluss zu erlangen. Lehramtsstudium Lehramtstabelle Alle Schulformen Deutsch; Unterrichtsfächer für alle Schulformen ... Grundschule. Achtung: Absolvieren StudentInnen einen anderen Ausbildungsweg oder ein anderes Studium, wird diese Zeit nicht in Wartesemestern angerechnet. Diese Seite bezieht sich auf den Studiengang Lehramt für Sonderpädagogik, wie er sich für Studienanfänger ab dem WS 2020/21 darstellt. Lehramt an Grundschulen. Das Lehramtsstudium ab dem Wintersemester 2015/2016 Zum Wintersemester (WS) 2015/16 wurden die Lehramtsstudiengänge auf die Bachelor-/Master-Struktur umgestellt. Lehramt Grundschule Das Studium umfasst Bildungswissenschaften, Fachwissenschaften und -didaktik sowie schulpraktische Studien. Lehramtsstudium Grundschule an Hochschulen in Deutschland: Alle Studiengänge Grundschullehramt aus der Studis Online-Studienfachdatenbank Eine Checkliste setzt sich aus den einzelnen Kostenpunkte zusammen, zu diesen gehören mitunter: Wurde für jeden Bereich einen Betrag ermittelt, ergibt die Summe derer die monatlichen Fixkosten. Ausschreibung einer Postdoc-Stelle Anschubfinanzierung zur Antragstellung. Der Vorbereitungsdienst dauert in Hamburg – wie in den meisten Bundesländern – 18 Monate und schließt mit der Staatsprüfung ab, diese ist im Regelfall Voraussetzung zur Zulassung zum Schuldienst in allen Bundesländern. Die Arbeit mit SeLF ist in erster Linie für das Selbststudium gedacht. Auch hier steigen die Chancen mit einem Sinken der Bewerberzahlen. Die obligatorischen Fächer Nummer eins und zwei sind Mathematik und Deutsch. Doch wird man diesem Anspruch auch im Grundschulbereich gerecht? Der Umfang der eigenverantwortlichen Unterrichtsstunden pendelt zwischen neun bis 12 Wochenstunden. Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Lehramt in Österreich. Dieser berechtigt zur Zulassung zum Bewerbungsverfahren eines jeden Bundeslandes zur „zweiten Phase“ – dem Vorbereitungsdienst/Referendariat. Erst mit dem Masterabschluss gelten Sie als vollwertiger Lehrer. Bewerben kann man sich für das "Lehramt an Grundschulen Deutsch und Mathematik", "Lehramt an Grundschulen Sonderpädagogik und Deutsch" oder "Lehramt an Grundschulen Sonderpädagogik und Mathematik".Wer im Zuge der Bewerbung für Grundschulpädagogik das Vertiefungsfach Englisch oder Französisch belegen möchte, muss sich … In Rheinland-Pfalz erfolgt die Lehrerinnen- und Lehrerausbildung für folgende Lehramtstypen: Lehramt an Grundschulen, Lehramt an Realschulen plus, Lehramt an Gymnasien, Lehramt an berufsbildenden Schulen, Lehramt an Förderschulen. Auf das Bachelorstudium aufbauend folgt das Masterstudium, welches je nach lehramtsspezifischem Schwerpunkt zwei bis vier Semester lang ist und mit dem akademischen Grad des „Master of Education… Erziehungswissenschaft (inkl. Entscheidest Du Dich dafür Deutsch auf Lehramt zu studieren, wählst Du noch ein oder zwei weitere Fächer hinzu. So ist das Lehramtsstudium für Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschule an der Universität zu Köln aufgebaut und diese Fächer können Sie wählen. Welche Variante die beste für unsere Kinder ist, ist schon immer ein kontroverses Thema gewesen. Studiendauer: 2 + 2 Semester (1 Jahr Hochschule + 1 Jahr Vorbereitungsdienst) Studienumfang: 120 CP. Sie haben die Chance, eine Prüfung bis zu zwei Mal zu wiederholen, bevor es zu einem Ausschluss und der damit verbundenen Exmatrikulation kommt. In der Fachsprache ist von dem 2-fach Bachelor die Rede. Die Mindeststudiendauer beträgt 12 Semester (Bachelor: 8 Semester, Master: 4 Semester). Semester nur noch sehr wenige Plätze zur Verfügung. Ähnlich wie im Fall des Bafögs läuft die Rückzahlung einige Monate nach der Beendigung oder des Abbruches eines Studiums an. Das Lehramtsstudium Sekundarstufe Allgemeinbildung gliedert sich in ein Bachelor- und ein Masterstudium.. Geben Sie Unterricht in Eigenverantwortung, wird dieser zeitweise von einem Mentor besucht, um dem Referendar Kritiken, Reserven und Hilfestellungen an die Hand zu geben. Studium. Erst nach reiflicher Überlegung finden BewerberInnen heraus, ob sich Belastungsfähigkeit, Toleranz, Teamfähigkeit und Führungsqualitäten in der eigenen Persönlichkeit wiederfinden. Lehramt für Sekundarstufe I und II (Stadtteilschulen und Gymnasien) Lehramt für Sonderpädagogik - Profilbildung Grundschule. Zwischen dem klassischen Ausbildungsweg über ein Lehramtsstudium und dem Quereinstieg als Grundschullehrer /-in, gibt es einige Unterschiede. Zu beachten sind die spezifischen Voraussetzungen der unterschiedlichen Universität - von Rostock, über Hamburg, Berlin bis hin zu Frankfurt nach Stuttgart und München. Hinzu kommen die fachspezifischen Zulassungsvoraussetzungen. Achtung: Die Zweitausbildung kann nur zum Teil finanziell bezuschusst werden. Für wen ist ein Grundschullehramt-Studium geeignet? Das Lehramtsstudium an der Universität Potsdam auf einen Blick . Wenn Sie Lehrerin oder Lehrer werden möchten, werden Sie eine mehrstufige Ausbildung durchlaufen, die aus dem Lehramtsstudium, das mit einem Master oder Staatsexamen abschließt, und einem Vorbereitungsdienst, dem sogenannten Referendariat, besteht. Je nach gewählter Schulform beträgt die Regelstudienzeit 7 bis 9 Semester. Einige Institute setzen dies als Voraussetzung für die Aufnahme eines Musikstudiums - wenn das Fach Musik in der Fachkombination eines Lehramtsstudenten auftaucht. Die Angebote der studentischen Darlehenskassen weichen voneinander ab und können ebenso als Überbrückung genutzt werden, wenn Sie auf das Bafög für das neue Semester warten. (Stand: August 2018) WIE ERhALTE ICh EINBLICKE Im Praktikum während des Bachelorstudiums lernst du die Schule IN DIE PRAXIS? Beim Studiengang Deutsch handelt es sich in der Regel um ein Lehramtsstudium. Grundschule, einer ISS, einem Gymnasium oder einer beruflichen Schule verdienst du rund 5 300 Euro brutto im Monat. An der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe werden die Studiengänge Lehramt Grundschule (Bachelor und Master) und Lehramt Sekundarstufe I (Bachelor und Master) angeboten. Nach dem Ausfüllen eines mehrseitigen Antrags, wird dieser fristgerecht mit den notwendigen Formularen eingereicht. Vor dieser gesetzlichen Regelung entfielen die vorbereitenden Klassenstufen eins bis vier, die heute als Basis für die weiterführenden Schulen gelten. Die allgemeine Dauer der Referendariatszeit lässt sich auf zwei Jahre festsetzen. Mit dem Studium für Grundschullehramt setzen die Universitäten deutschlandweit die grundlegenden Voraussetzungen für den Unterricht in den Klassen eins bis vier. Rüede C., Streit C., Royar T. (2016) Ein Modell des mathematischen Lehrerwissens als Orientierung für die mathematische Ausbildung im Lehramtsstudium der Grundschule. Bachelor-Lehramtsstudiengänge ab Wintersemester 2020/21. Lehramtsstudium Deutsch; Wege ins Lehramt Gute Lehrkräfte gesucht! Vor einigen Jahren galt eine Überprüfung eines Phoniaters noch als Zulassungsvoraussetzung für das Grundschullehramt-Studium. Der Bachelor of Education ist der akademische Grad, den Du nach einem grundständigen Lehramtsstudium erhältst. In dieser anfänglichen Phase der Beobachtung entsteht ein Bild von der praktischen Umsetzung der Lehrpläne. Nach dieser Phase wartet die zweite Staatsprüfung auf den frischgebackenen Lehrer. Was verdienen Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer? Neben dem Kindergeld haben einige Studenten die Möglichkeit im Rahmen eines Stipendiums eine Förderung zu erhalten. Hinzu kommen die Studiengebühren und Semestergebühren der jeweiligen Universität - für viele Studienanfänger eine finanzielle Hürde, die erst einmal unüberwindbar erscheint. Wir verwenden Cookies um anonymisierte Statistiken zu erheben und relevante Werbung von weiteren Bildungsangeboten anzuzeigen. Das Lehramtsstudium ist in Hessen nach Schulformen gegliedert. Als Lehr-du mit Zulagen rund 5 400 Euro brutto monatlich. Eine Ausnahme bilden in diesem Zusammenhang die Bundesländer Bayern und Baden-Württemberg. Ein Großteil aller Studienabbrecher hat sich mit der Frage nach dem Warum nicht auseinandergesetzt und ist vom anschließenden Studium, den Seminaren und Praktika enttäuscht. Haben Sie ein die feststehenden, universitären Prüfungen bestanden und damit verbundenen Points beziehungsweise Scheine erworben, sind Sie für das erste Staatsexamen zugelassen. Im Gegensatz zum Bafög spielen die eigenen Vermögensverhältnisse oder die der Eltern keine Rolle. Die jeweiligen Anforderungen und Inhalte veröffentlicht jedes Bundesland für sich. Mittlerweile avanciert das klassische Grundschulstudium zu einem Auslaufmodell und hat das Zepter längst an das modulare Bachelor- und Masterstudium übergeben, wenn auch diese Studiengänge immer noch ihre Gültigkeit behalten. Daher variiert vor allem der Abschluss am Ende des Lehramtsstudiums von Bundesland zu Bundesland. An der Universität Duisburg-Essen gilt jeweils eine gemeinsame Prüfungsordnung (GPO) für alle Bachelor- und Masterstudiengänge einer Schulform. Der Phoniater untersucht die Stimmbänder eines Bewerbers auf potenzielle Vorbelastungen oder auf die Gefahr hin, im späteren Verlauf unter stärker werdender Belastung Stimmknötchen auszubilden. Doch verlängert dieser im gleichen Zuge das Studium künstlich, da ein Job Energie und Zeit für das eigentliche Studium nimmt und den Fokus auf andere Bereiche lenkt. Es handelt sich hierbei zumeist um private Stidpendienprogramme, die durch Sponsoren gestützt werden und an besondere Fähigkeiten oder an ein soziales Engagement zu Schulzeiten gebunden sind. Sie alle nutzen die vielfältigen Möglichkeiten, die ein Lehramtsstudium an der FAU bietet – die Palette deckt nicht nur alle Schularten von der Grund- über die Mittel- und Realschule bis hin zum Gymnasium und den beruflichen Schulen ab, sie ermöglicht auch eine … Viele Informationen zum Lehramtsstudium finden Sie auf unserer Website. Das Ansehen des Berufs der Grundschullehrer/Grundschullehrerin in unserer Gesellschaft, Nach dem Studium: Das Referendariat für Grundschullehrer/innen. Mit dem Einstieg in ein eigenverantwortliches Leben steigen die Kosten für den Lebensunterhalt, die Wohnung sowie für Versicherungen, Fahrtkosten und Studienmaterial. Duales Studium Lehramt Der Lehrerberuf gehört zu den beliebtesten Jobs in Deutschland. Die strikte Gliederung in Jahrgangsklassen hat sich im Zuge der letzten Jahre zur jahrgangsübergreifenden Beschulung weiterentwickelt. Die Nachfrage nach LehrerInnen im Grundschulbereich steigt. Gerade die gängigen Fächer treten häufig auf. Möchte der einstige Student später vor einer Grundschulklasse stehen, absolviert dieser einen Master of Education. Eine der grundlegenden Zulassungsvoraussetzungen für das Studienfach Grundschullehramt ist die fachgebundene oder allgemeine Hochschulreife. Haupt- und Realschule. das Studium der Didaktik der Grundschule und das Studium eines Unterrichtsfachs. Noch im Jahr 2011 waren knapp 800.000 Menschen hauptberuflich als Lehrer und Lehrerin tätig. Heftig diskutiert wird vor allem die Aufteilung der Kinder in verschiedene Schulformen im Alter von 10 Jahren. Lehrer werden - das Richtige für mich? Das Lehramtsstudium für die Grundschule funktioniert als kombiniertes Bachelor- und Masterstudium. In dieser Prüfung stellt sich die fachliche Eignung heraus. Das Master-Programm Lehramt Grundschule bietet eine anwendungsorientierte, wissenschaftliche Berufsqualifikation für die Tätigkeit des Lehrers in der Grundschule für die Unterrichtsfächer Deutsch, Mathematik, Heimat- und Sachkunde (Grundlegungsfächer) und für ein weiteres Unterrichtsfach (Schwerpunktfach). Dieser Kredit wird über zwei Jahre oder alternativ als Einmalzahlung gezahlt. Nach Beendigung des Studiums setzen sich Lehrer meist mit der Frage der Rückzahlung auseinander: Bafög gilt zur Hälfte als Zuschuss. Berufsjahr steigt das Gehalt im 4-Jahres-Rhythmus. Wählen Sie eines der Mangelfächer, werden Sie auch nach abgeschlossenem Studium, schnell eine Schule und einen Arbeitsplatz finden. Vor- und Nachteile gibt es bei beiden Systemen. Schwerpunkt Grundschule. Kommt es zu Verzögerungen im Studium, gilt das monatliche Bafög als gefährdet. Inhalte des Studiengangs Grundschullehramt. Der Grundschulreferendar hat in der Regel ein monatliches Gehalt von 992 Euro zu erwarten. ab. Auf diese Bereiche verteilen sich die Leistungspunkte in der entsprechenden Verhältnismäßigkeit. Der sichere und lohnenswerte Verdienst steht in direkter Abhängigkeit zur Verbeamtung, die ungefähr zwei Drittel aller jungen Lehrer mit Einstieg in das Grundschullehramt-Studium anstreben. Zum einen zeigen BewerberInnen auf diese Weise erhöhtes Engagement. Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es für ein Lehramt-Studium? neu und in einer anderen Rolle kennen. Um zum Lehramtsstudium zugelassen zu werden, musst du natürlich die erforderlichen Zugangsvoraussetzungen erfüllen. Für alle BewerberInnen gilt ein bestimmter Numerus clausus. Als Quereinsteiger werden Lehrer bezeichnet, die kein Lehramtsstudium haben, aber trotzdem ein Referendariat absolviert haben. Hat ein StudentIn kein Anrecht auf Bafög, tritt eine zweite Möglichkeit der Finanzierung ein: der Studienkredit. Grundschullehrer: Unterschiede zwische Lehramtsstudium und Quereinstieg. Darüber hinaus sind auch einige persönliche Eigenschaften hilfreich, um im Berufsleben als Lehrer gut zurechtzukommen. Über den gesamten Tag wird die Stimme einer enorm hohen Beanspruchung ausgesetzt: LehrerInnen erklären, flüstern, lesen, erheben die Stimme und gönnen sich im Unterricht, auf Konferenzen und auf dem Schulhof nur wenig Ruhepausen. Nach den ersten vier Semestern wird das Bafög-Amt von jedem seiner StudentInnen einen Studiennachweis in Form der erworbenen Scheine verlangen. Das Studium für Lehramt an Grundschulen Studium: für den Beruf eine breite Basis schaffen Die Befähigung für das Lehramt an Grundschulen setzt mit dem Studium eine abgeschlossene wissenschaftliche Vorbildung und mit dem Vorbereitungsdienst (Referendariat) eine abgeschlossene schulpraktische Ausbildung voraus. In den meisten Fällen lassen sich diese Nebenkosten nicht über das Kindergeld und den Zuschuss der Eltern deckeln. Am 09.06.2020 um 18 Uhr findet eine Informationsveranstaltung zum Referendariat online über Zoom statt. Nach dem 10. Informationen zu Voraussetzungen für das Lehramtsstudium, zu den Zulassungsbedingungen und über die Lehrämter finden Sie hier.Der universitäre Teil der Lehramtsausbildung endet mit dem Master of Education, auslaufend derzeit auch noch mit der Ersten Staatsprüfung für Lehrämter an Schulen: Landesprüfungsamt für Lehrämter an Schulen. Das Studium umfasst eine Regelstudienzeit von 6 Semestern. Sofern Sie für die zulassungsbeschränkten Schwerpunkte Grundschule oder Förderschule keine Zulassung zu Beginn Ihres Studiums erhalten, stehen für die Wahl nach dem 4. Zum anderen ergeben sich Details zur bevorstehenden Eignungsprüfung. Nicht zu unterschätzen ist die stimmliche Belastung eines Grundschullehrers. Es bleibt den BewerberInnen überlassen, ob Sie Deutsch oder Mathematik dem Studienfach eins zuordnen. Lehramt Grundschule Das Studium umfasst Bildungswissenschaften, Fachwissenschaften und -didaktik sowie schulpraktische Studien. An das Lehramtsstudium schließt sich ein 21-monatiger pädagogischer Vorbereitungsdienst an, der mit der Zweiten Staatsprüfung beendet wird. Beim Lehramt an beruflichen Schulen werden zurzeit nur auslaufende Lehramtstudiengänge mit der Ersten Staatsprüfung abgewickelt. Wichtig! ein Unterrichtsfach und eine Spezialisierung). Als Lehr- Die Arbeit mit SeLF ist in erster Linie für das Selbststudium gedacht. Lehramts­ausbildung in Nordrhein-Westfalen. Die „erste Phase“ stellt die universitäre Ausbildung dar. Sie sind hier:UHH > Infoportal Lehramt > Lehramt Studieren, Bachelor-Lehramtsstudiengänge ab Wintersemester 2020/21, Lehramt an GrundschulenLehramt für Sekundarstufe I und II (Stadtteilschulen und Gymnasien)Lehramt für Sonderpädagogik - Profilbildung GrundschuleLehramt für Sonderpädagogik - Profilbildung SekundarstufeLehramt an berufsbildenden Schulen, Bachelor-Lehramtsstudiengänge bis Wintersemester 2019/20, Lehramt der Primar- und Sekundarstufe ILehramt an GymnasienLehramt für SonderpädagogikLehramt an Beruflichen Schulen, Lehramt der Primar- und Sekundarstufe I (KMK-Lehramtstyp 2 - Fächerangebot im LAPS)Lehramt an Gymnasien (KMK-Lehramtstyp 4 - Fächerangebot im LAGym)Lehramt an Beruflichen Schulen (KMK-Lehramtstyp 5 - Fächerangebot im LAB)Lehramt für Sonderpädagogik (KMK-Lehramtstyp 6 - Fächerangebot im LAS)*. LehrerIn sein lohnt sich: Pünktlich Feierabend bei vollem Lohnausgleich. Unterschreitet die Zahl der Schüler in einer Klasse den landesinternen Standard, werden Klassenstufen kombiniert beschult. In Nordrhein-Westfalen und Hamburg dauert es in der Regel 18 Monate. * = Anglistik (Englisch) als Kernfach für Grundschule, siehe Hinweis = Kernfach, siehe Erläuterung = mögliches Kombinationsfach (Koop) = Kooperationsfach an der Uni Bremen, siehe Erläuterung Durch Klicken auf den Punkt gelangen Sie zum entsprechenden Studiengang im Master of Education. Diese Phase besteht aus einem Bachelor-Studium (sechs Semester**) mit Abschluss Bachelor of Education und einem darauf aufbauenden, aber eigenständigen Master-Studium (vier Semester). Bildung ist – neben einigen bundeseinheitlichen Regelungen – nach wie vor Ländersache. Fach Bildende Kunst oder Musik sind im Bachelor mehr Leistungspunkte als in den übrigen Fächern zu erbringen, daher erhöht sich hier die Regelstudienzeit im Bachelor auf 8 Semester. Beim Bund erhält ein Grundschullehrer als Angestellter im Durchschnitt 2430 Euro und beim Land nach BAT angestellt 2135 Euro. Wenn Sie Lehrerin oder Lehrer werden möchten, werden Sie eine mehrstufige Ausbildung durchlaufen, die aus dem Lehramtsstudium, das mit einem Master oder Staatsexamen abschließt, und einem Vorbereitungsdienst, dem sogenannten Referendariat, besteht. Das Studium setzt sich aus drei Teilstudiengängen zusammen: 1. /hkudpwvvwxglxp lq %d\huq 'lh 3u ixqjvrugqxqj i u glh (uvwh /hkudpwvsu ixqj /32 , uh jhow glh =xodvvxqjvyrudxvvhw]xqjhq i u glh ed\huqzhlw hlqkhlw In den meisten Bundesländern dauert die Grundschule vier Jahre, in Berlin und Brandenburg dagegen sechs. Je nach Bewerberzahl an der jeweiligen Hochschule schraubt sich dieser Notendurchschnitt nach oben. Das Online-Tool SelF bietet Ihnen die Möglichkeit, diese Frage für sich fundiert zu reflektieren. Grundschullehramt studieren geht also durch ein „normales“ Lehramtsstudium an so gut wie jeder Universität. In unserer Übersicht finden Sie außerdem die passenden Stelle an der Uni Köln zu den häufigsten Anliegen. Lehramt an Förderschulen. Vorab informieren Prüfungsordnungen. Beim Studiengang Deutsch handelt es sich in der Regel um ein Lehramtsstudium. Schule erleben: Studierende des Lehramts an Grundschule und an Regionalen Schulen besuchen Schulen im ländlichen Raum – Praxistest und Horizonterweiterung in einem. Dabei geht die hmt neue Wege und bietet ein Studium mit optimalem Praxisbezug in Form des „Praxisjahres Schule“, mit innovativem Einsatz neuer Medien und modularisierten Studienverläufen. Letzteres nimmt Bezug auf Unterrichtsstunden, die ReferendarInnen bei einem anderen Fachlehrer verbringen. Ein Gremium des Fachbereichs nimmt die jeweiligen Eignungsprüfungen ab und entscheidet von Bewerber zu Bewerber für oder gegen das Studium. Mit dem Flyer „Lehramtsstudium & Einstellungsaussichten“ bietet das Staatsministerium basierend auf der Lehrerbedarfsprognose allen am Lehrerberuf interessierten Abiturientinnen und Abiturienten sowie Studentinnen und Studenten eine anschauliche Übersicht zu den künftigen Einstellungsaussichten in den verschiedenen Lehramtsbereichen bis zum Jahr 2030. Lehrerbildung - Diese Seite enthält Informationen zur Ersten Phase (Hochschule und Erste Staatsprüfung) der Lehramtsausbildung in Sachsen. Als grundlegende Voraussetzung gelten das Studium an einer zugelassenen Hochschule und eine Alterspanne bis circa 30 Jahre. Für Kinder ist es wichtig, Neues selbst zu entdecken und in der Grundschule zu lernen, wie sie sich Wissen selbstständig aneignen können. Sie wählen nach Interesse mindestens zwei Unterrichtsfächer (bzw. … Im Allgemeinen stellt das zuständige Amt den allgemeinen Bedarf und die Berechtigung für den Bafög-Bezug fest. Seiteneinsteiger haben weder Referendariat, noch Lehramtstudium. Fahrtkosten (öffentliche Verkehrsmittel). Das Grundschullehramt bereitet im Zuge einer Zwei-Phasen-Ausbildung auf die Herausforderungen des täglichen Schulalltags vor und stattet angehende Lehrer mit pädagogisch didaktischen Qualifikationen aus, um die sieben- bis zwölfjährigen Schüler optimal auf die weiterführende Klassenstufe vorzubereiten. Es ist empfehlenswert, in den nächsten Jahren mit einem Einstieg in das Grundschullehramt zu beginnen, eines der Mangelfächer, wie zum Beispiel Musik, Kunst oder auch Religion in der Kombination zu wählen und in sich bundesweit zu bewerben. Das Referendariat ist allen Studiengängen gleich und stellt den jeweiligen Vorbereitungsdienst an den allgemeinbildenden Schulen dar. In Nordrhein-Westfalen erfolgt die Lehrer (innen)ausbildung für folgende Lehramtstypen: Lehramt an Grundschulen, Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen, Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen, Lehramt an Berufskollegs, Lehramt für sonderpädagogische Förderung. © 2021 Universität Hamburg. Anders als bei den meisten Lehramts-Studiengängen bist du zunächst nur für das Lehren an Grundschulen berechtigt. Mit der Vergabe einer Postdoc-Stelle unterstützt die Universität Hildesheim herausragend promovierte Nachwuchswissenschaftler_innen bei ihrem nächsten wissenschaftlichen Karriereschritt und fördert sie durch eine Stelle für zwölf Monate. Lehramtsstudien können von Hochschule zu Hochschule sowie von Land zu Land unterschiedlich aufgebaut und ausgerichtet sein.