Dennoch finden sich jährlich viele tausende Läufer zusammen und ziehen kostümiert ihr Runden. Die Brooklyn Bridge gehört definitiv zu den Hauptattraktionen bei einem Städtetrip nach New York. Erkundet alle Stadtteile, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Queens, Brooklyn, Manhatten, Bronx, Harlem sind alle schon allein für sich eine Reise wert. Alkohol im Freien ist leider verboten. Bringt daher auf jeden Fall etwas zum Überziehen mit. Hier wurde eine stillgelegte Hochbahntrasse in einen Park umgewandelt! Die Stadt hat aber wirklich zu allen Jahreszeiten einen ganz eigenen und charmanten Charakter. New Yorks Clubszene ist legendär, vielseitig und absolut kein unbeschriebenes Blatt - schon gar nicht in Sachen Silvesterparty. In solch einem Glanz erstrahlt die riesige Figur während der Nächte nur selten, ein Anblick, den man nicht verpassen sollte. An klaren Tagen kann man vom Empire State Building New York, New Jersey, Pennsylvania, Connecticut und sogar Massachusetts sehen. Einem Abstecher in die Berge, an den Strand oder andere interessante Großstädte oder Örtchen steht nichts im Wege. Zudem habt ihr die Chance, von eurem Host echte Insider-Tipps zu erhalten und die Hotspots für die besten Silvesterlocations am 31.12. zu erfahren. Solomon R. Guggenheim Museum: Das größte Highlight des Guggenheim Museums ist wahrscheinlich das Gebäude selber. Hinzu kommen 8 Dollar Mautgebühr und von 16 bis 20 Uhr 4,50 Dollar Rushhour Zuschlag. Für euch auch? Die Brücke ist zwar 24 Stunden lang begehbar, aber den größten Zauber erlebt ihr natürlich beim Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang. Findet hier die komplette Packliste für Städtetrips. Das Ganze gestaltet sich zwar zeitintensiver als mit dem Taxi, dafür ist es aber auch billiger. Der Big Apple ist eine Multimillionenstadt. Bitte denkt auch noch an das Trinkgeld, dass ihr drauflegen solltet. Wir zeigen euch, was ihr dort nicht verpassen solltet, und natürlich auch, wie ihr zu den besten Deals für eure Route 66-Rundreise kommt. Bei Silvesterreisen nach New York ist der "Balldrop" meistens das Nummer Eins Event für die Besucher. Nicht zu spät mit der Suche anzufangen ist hier nicht nur eine Tugend, sondern absolute Notwendigkeit. Die japanische Bar ist zwar klein, aber unglaublich warm und gemütlich. Das dachte sich der Sushi Donut Shop in Manhattan, zwischen Korea Town und Murray Hill und ihr werdet es dem Namen schon fast entnommen haben: Hier wird Sushi in Donut-Form verkauft und es ist der neueste Hit auf dem New Yorker Food Trend Markt. Derzeit gibt es nur drei Restaurants in New York, die sich der neuen nordischen Küche angenommen haben. 3. Der Big Apple ist immer die Reise oder den Kurztrip absolut wert, pünktlich zu Silvester in New York erreicht Partypotenzial der Metropole aber nochmal ein ganz neues Level. Nämlich das Aska in Brooklyn, das Aquavit in Manhattan und das Acme, ebenfalls in Manhattan. Das heißt allerdings nicht, dass hier das ganze Jahr über mildes Klima herrscht. Die New York Public Library ist wohl die bekannteste Bibliothek der Welt. Die Wissenschaft weiß es schon lange, jetzt weiß auch diese TikTok-Nutzerin es: Dieses Tier ist sehr gefährlich. In Brooklyn muss keiner auf ein Feuerwerk verzichten… es sei denn er möchte. Die Hauptschlagader des Shoppings findet ihr zwischen der 14th und 59th Street. Es gibt kaum einen Bereich in den fünf Stadtteilen, von wo aus ihr nicht in unmittelbarer Nähe einer Subway Station seid. NEW YORK IST DER PLACE TO BE! Auf TikTok hat die Amerikanerin bereits über sechs Millionen Aufrufe. Öffnungszeiten Dominique Ansel Kitchen West Village. Jeder Borough ist schon fast eine eigene kleine Stadt und bietet einen ganz speziellen Charakter, Attraktionen und Besonderheiten. Unter anderem diente das Gebäude als Kulisse für Filme wie "Spiderman" oder "Sex & the City". Ihr könnt hier über Silvester das „echte“ New York erleben, seid mit der Subway schnell in Downtown und könnt bei der Hotelbuchung zusätzlich sparen. Ihr findet viele Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants Downtown. 1. Beachtet auf jeden fall, dass ihr bei der Einreise euer ESTA braucht oder ein gültiges Visa. Andererseits hat man an Silvester in Manhattan die beste Chance, Gast einer der begehrten Rooftop- oder Silvesterpartys zu werden. Gefüllt wird das Ganze entweder mit scharfem Tunfisch, Lachs oder Ähnlichem. Jährlich strömen Millionen Besucher aus aller Welt zum Big Apple. Das sind in etwa so viele Einwohner wie in München, auf lediglich 20 % der Fläche. Vom Gefühl her vermuten viele Leute, dass New York deutlich weiter nördlich liegt, als tatsächlich der Fall ist. Ube ist also nicht umsonst ganz nach oben gesprungen auf den Listen der Eisverkäufer in New York. 4 der Street Food Trends aus New York für 2020 geht an die sogenannte Ube Ice Cream. Einer der angesagtesten Lebensmittelmärkte derzeit, der auf jede Bucket List für New York gehört. Von einer unglaublichen Vielfalt an Unternehmensmöglichkeiten bis zu einer breit gefächerten Industriekultur ist New York eine Stadt, wie sie lebendiger kaum sein könnte. Der letzte Fahrstuhl fährt kurz nach 1 Uhr nachts nach oben zur Aussichtsplattform. Wenn ihr also keine Lust darauf habt, die typischen Touristen-Spots alleine aufzusuchen, aber noch weniger darauf, den Abend alleine im Hotelzimmer zu verbringen, solltet ihr euch auf den Weg zu einer der vielen Single-Partys machen. Hier bekommt ihr im Verhältnis zu den Hotels supergünstige Zimmer oder Apartments. Den Liveacts lauschen, eine heiße Schokolade schlürfen und die Leuchtgeschosse am Himmel beobachten könnt ihr am besten auf dem Grand Army Plaza, dem Park’s West Drive und entlang des Prospect Park West zwischen 9th Street und Grand Army Plaza. Die 46 Meter hohe Statue (ohne Sockel) zieht jährlich etwa 4 Millionen Besucher an. Unser erster Stop rund um die heißesten Food Trends aus New York ist in Brooklyn und führt uns in den "The Bagel Store" von Scot Rossillo. Hinzu kommt, dass die Hitze in New York, wie in fast allen Großstädten, sehr drückend und schwül sein kann. Mitten zwischen den Häuserschluchten auf einer grünen Trasse entspannen? Na, läuft euch jetzt das Wasser im Mund zusammen? Gegen 23:30 Uhr fängt die Stimmung aber erst so richtig an zu kochen. Einhörner gehen doch einfach immer und jetzt sogar im Kaffee. Bei eurem nächsten Urlaub in New York heißt es also: Nichts wie ab in den Waffelhimmel in Brooklyn. Hinzu kommen jährlich rund 50 Millionen Besucher. American Museum of Natural History: Hier kriegt ihr nicht weniger gezeigt, als die komplette Entstehungsgeschichte der Welt. Passt eben doch und das beweist uns Dominique Ansel, der französische Meisterbäcker, welcher durch den Cronut - eine Kombination aus Croissant und Donut - weltbekannt wurde in der Dominique Ansel Kitchen im West Village mit der Burrata Ice Cream. Die Preise sind in der Regel Zimmerpreise. +++ Wissenschaft: DIESER 3000 Jahre alter Fund könnte „die Geschichte der Menschheit umschreiben“ +++. Brooklyn ist ebenfalls ein trendiger und absolut beliebter Stadtteil der Millionenmetropole. Allerdings hat man, wenn man die richtige Reisezeit wählt und rechtzeitig bucht, durchaus auch die Chance, ein Schnäppchen zu machen. Der Blauring Oktopus gilt als eines der gefährlichsten Meerestiere. Und selbst wenn ihr gerade mal kein freies Taxi sehen solltet, könnt ihr New York auch zu Fuß super erkunden. Manche finden ein Kurztrip mit vier Tagen reicht, um sich einen guten Überblick zu verschaffen. Wenn man schon in New York ist, muss man eigentlich auch einer Rooftop Bar einen Besuch abstatten und noch besser ist es, wenn man das Ganze auch noch mit einem Food Trend verbinden kann. Kommt am besten vor Einbruch der Dämmerung, sichert euch ein gemütliches Plätzchen und wartet auf die Lichter Manhattans. Für alle, die Sushi gerne ohne Fisch genießen - den herzhaften Donut gibt es auch in vegetarischen Varianten. Der Trend für das Eis stammt von Ube ab, einer lilafarbenen Süßkartoffel, welche auf den Philippinen allgegenwärtig ist und als Süßigkeit verarbeitet wird. Nur eine Stunde nördlich der Stadt könnt ihr im Bear Mountain State Park New York von seiner wilden Seite erleben. Anfangen könnt ihr beispielsweise in einem der etwa 18.000 Restaurants im Stadtgebiet. Den Flachmann solltet ihr, auch wenn er wärmt, besser in der Tasche lassen. 2. In den Tentakeln des Blauring-Oktopus befindet sich eine Ladung Gift, mit der er imstande ist 26 ausgewachsene Menschen zu töten. Vom Starkoch bis zum Street Food - hier brodeln die Töpfe ebenso wie die Köpfe der Köche, um immer wieder etwas Neues und äußerst Leckeres auf den Teller zu bringen. Aber ab und zu tut auch mal eine kleine Pause von der Großstadthektik gut. Die folgenden 7 Spots sind ebenso heiß auf Ube-Eis wie ihr: 2nd City (West Village & Upper East Side). Entsprechend viele spannende historische Stätten erwarten euch heute entlang der Atlantikküste, die ihr bei einer Rundreise an der USA-Ostküste besuchen könnt. Auch die Wissenschafts-Medien in England und Amerika stürzen sich auf die unglaubliche Geschichte der jungen Frau. Noch dazu wird berichtet, dass Ube sich positiv auf die Gesundheit auswirkt - ja, wir sind endlich so weit: Süßes macht gesund! Oder nehmt an einer Führung mit Weinverköstigung teil. Zudem ist der Park auch noch sehr kinderfreundlich mit einem Zoo und anderen Aktivitäten für die Kleinen. Hier könnt ihr besonders gut ab Frankfurt hinfliegen. Gut, dass es dafür das Citi Bike in New York gibt! Wenn ein modernes Kunstwerk von Bedeutung ist, wird es früher oder später auch im Museum of Modern Art ausgestellt. Tipp: Am besten am Abend besuchen und von hier aus den Sonnenuntergang im Westen genießen. Im Sommer liegen die Höchstwerte bei der Temperatur in New York um die 40 Grad Celsius. Entworfen hat sie der Franzose Frédéric-Auguste Bartholdi. New York gilt mit Recht als die Stadt, die niemals schläft. Von Newark kostet es meistens etwas mehr, da der Flughafen außerhalb von New York in New Jersey liegt. (man kann viel zu Fuß laufen in Manhatten), Sonnenbrille (egal zu welcher Jahreszeit), Führerschein (Falls ihr selber Auto fahren wollt). Beachten sollte man allerdings, dass der Preis steigt je länger man wartet. Ein Gegengift gibt es bisher nicht. Da schlägt das Herz jedes Sushi-Liebhabers doch gleich höher. 5. Verglichen mit der Konkurrenz in Manhattan ist die Atmosphäre hier schon fast gemütlich. Ihr könnt also problemlos zu den Silvesterpartys rund um den Times Square aufbrechen und trotzdem in einer ruhigeren Wohngegend nächtigen. Mit der Subway kommt ihr auch nachts problemlos wieder isn Hotel zurück. Ihr habt aber verschiedene Möglichkeiten vorbereitet zu sein. Perfekt, um sich nach einer langen Tour durch die Stadt im Sommer abzukühlen und dabei eine umwerfende Aussicht zu genießen. Und wer sagt, dass das auch für Silvester gilt? Wie auch immer ihr euch entscheidet, lasst euch eins gesagt sein: Schlagt euch aus dem Kopf alles sehen zu wollen, denn das werdet ihr nicht schaffen... nicht einmal in zwei Wochen. Lasst euch eine der ältesten Hängebrücken der Welt auf keinen Fall entgehen. 4. Mit unseren zehn Food Trends in New York schicken wir euch zu den hippsten Adressen der Stadt. Zugegeben, der „Midnight Run“ in New Yorks bekanntestem Park ist eine sehr untypische und skurrile Silvestertradition. Der Club hat eine der besten Sound und Lichtanlagen der Stadt. Auch an allen Flughäfen findet ihr immer eine Wechselstube, an der ihr euch Dollar besorgen könnt. Wenn Touristen zurückkehren, ist HIER nichts mehr wie früher, Lidl kündigt DIESE Corona-Aktion an – und erntet heftige Diskussionen, ------------------------------------------. 5. Klingt zunächst etwas gewöhnungsbedürftig, sollte aber auf jeden Fall getestet werden. Wie sollte es auch anders sein, natürlich ist an Silvester auch die Freiheitsstatue in Partystimmung. Jedes Jahr die gleichen Fragen: Wo soll es über Silvester hingehen? Lasst euch entführen in einer Welt voller knallbunter Bagels, leckerer skandinavischer Küche und verrückten Waffeln sowie Eiscreme der ganz besonderen Art. Trotzdem solltet ihr es in fünf Tagen schaffen die allerwichtigsten Sehenswürdigkeiten im Schnelldurchlauf zu sehen. Die Überraschung hätte größer nicht sein können. New York City ist wohl eine der beliebtesten Metropolen weltweit. Vom LaGuardia gibt es keinen Festpreis. Die Hamptons stehen für Luxus. Man ist an der frischen Luft und kann all die Eindrücke des Big Apples ganz nebenbei aufsaugen. Ein kleiner Tipp noch: Verlasst euch an Silvester nicht darauf, mit einem Taxi nach Hause gebracht zu werden, denn die sind auch an normalen Tagen schon schwer zu bekommen. Die Prospect Park Alliance und der Bezirkspräsident Eric Adams organisieren dieses nämlich jedes Jahr im Prospect Park. Wer träumt nicht davon, um Mitternacht in der Silvesternacht die Laufschuhe zu zu schnüren und einfach mal eine Runde im Park zu joggen? Das inoffizielle Eingangstor nach New York gilt als Zeichen für politische Freiheit und Demokratie. Daher steht die Stadt bei Kunstschaffenden ganz oben auf der Liste. Aber auch ein Schaufensterbummel macht hier unglaublich viel Spaß. Die Stadt ist mit gut 400 000 Einwohnern für amerikanische Verhältnisse nicht sonderlich groß, in der dicht besiedelten Metropolregion leben jedoch über 5 Millionen Menschen. Es muss nicht immer der klassische Hotelaufenthalt sein: Bei Airbnb bieten viele New Yorker über Silvester ihre Gästezimmer bis hin zum ganzen Apartment zur Miete an. Die Immobilienpreise in New York City sind sehr hoch, dementsprechend sind auch die Übernachtungspreise durchaus hoch. Jede interessante Ecke der five Boroughs könnt ihr zwar auch während zwei Wochen in New York nicht erkunden, aber zumindest solltet ihr jeden Stadtteil mindestens einmal besuchen. 1. Die Luxushotels reihen sich hier aneinander – und kosten mitunter ein stolzes Sümmchen. An sich schon fast unvorstellbar, wie in einer Betonlandschaft wie New York ein so riesiger, wunderschöner Park noch bis heute bestehen kann. Kommt für die Tour, beleibt für den Wein. Mit dem Taxi kommt ihr von allen New Yorker Flughäfen geschmeidig nach Manhattan. Hier findet ihr unter anderem das Stadion der New York Yankees und den größten zusammengehörigen Häuserkomplex der Vereinigten Staaten. Auch zum Jahreswechsel wird hier über die Dancefloors gewippt und geschwungen bis die Sonne aufgeht. Besser ist da eine Fahrt mit der Subway, denn die fährt die ganze Nacht durch. Was viele nicht wissen: Scott bäckt die bunten Ringe schon seit 20 Jahren, trotzdem wurden sie erst kürzlich zum Trend Food gekürt, was sicherlich auch damit verbunden ist, dass sie top Fotomaterial für alle Instagrammer liefern. An sich ist kein Besuch in New York komplett ohne eines der unzähligen Stücke hier gesehen zu haben. Das Highlight ist aber tatsächlich die Fähre an sich, denn sie fährt euch bequemerweise einmal direkt an der Freiheitsstatue vorbei. Sie gehören einfach irgendwie dazu, die Raketen, die um null Uhr in den Nachthimmel geschossen werden. Preistechnisch ist man hier ebenfalls in moderateren Gefilden unterwegs, wobei einem eine Reihe hochwertiger Unterkünfte zur Auswahl stehen. 2 Kilometer lange erhöht liegende Strecke flanieren und einen Wahnsinns-Ausblick über Manhattan und den Hudson genießen kann. Generell gibt es 2 große Flughäfen, die ihr Anfliegen könnt. Zwischen dem Hudson, East und Harlem River gelegen, ist Manhattan das kommerzielle, finanzielle und kulturelle Epizentrum der Stadt. Die Route 66 führt vorbei an einigen der beeindruckendsten Landschaften der USA: Grand Canyon, Painted Desert und Petrified Forrest, Meteor Krater u.v.m. Die pulsierende Metropole an der Ostküste der USA begeistert mit vielen Sehenswürdigkeiten und tollen Vierteln wie Manhattan oder Brooklyn. Diese reichen vom legeren Basisangebot bis hin zum schicken Loft und kosten oftmals nur einen Bruchteil dessen, was für ein Hotelzimmer abverlangt wird. In der 1.215 Quadratkilometer großen City steht nämlich die Wiege des modernen Kinos: Hollywood ist gleich um die Ecke – und damit die Chance auf den großen Durchbruch. Wer plant an diesem Event teilzunehmen, sollte aber eines berücksichtigen: Kurz nach Mitternacht ist am Times Square selbst nichts mehr los. Wieso solltet ihr die Brückentage also nicht nutzen, um einen einmaligen Silvesterurlaub zu machen? Doch ein Fahrrad mieten kann auch nervig sein, denn vor Ladenschluss muss man es schließlich wieder zurückbringen. Die Touren gibt es in verschiedenen Preiskategorien und inklusive verschiedenster Pakete und können online gebucht werden. Unter anderem findet ihr hier das Empire State Building, den auch nachts hell erleuchteten Times Square und die besten Theater und Musicals am Broadway. So hielt sie auch die Kamera darauf, als sie Bekanntschaft mit einem kleinen Meeresbewohner machte. Farblich begeben wir uns in alle Schichten hinein. Das Empire State Building ist nicht nur einer der berühmtesten Wolkenkratzer, sondern auch generell eins der ikonischsten Gebäude weltweit. ;). Wowfulls und Eggloo sind inspiriert von Gai Dán Jai, wobei es sich um Eierwaffeln handelt, die in den 50iger Jahren in Hong Kong äußerst beliebt und berühmt waren. Manhattan ist das mit Abstand am dichtesten besiedelte Viertel in New York. Der Vorteil: Hierbei gibt es mehr Geschmack und keine verwässerten Cocktails, wenn bei hohen Temperaturen das Eis schmilzt, denn der Popsicle bleibt als Ganzes einfach im Glas und wird mit dem Cocktail serviert. Weil sie auf der Videoplattform TikTok ziemlich bekannt und aktiv ist, ließ sie ihre Follower an ihrer Auszeit in der Sonne teilhaben. New York ist unglaublich groß und alleine in einem Stadtteil wie Brooklyn oder Manhattan könnte man es locker fünf Tage aushalten. Hier findet ihr sie alle. Schlendert auf der 5th Avenue durch Manhattan und lasst die einzigartige Atmosphäre einfach auf euch wirken. Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand (schwedischer Originaltitel: Hundraåringen som klev ut genom fönstret och försvann) ist der Debütroman des schwedischen Journalisten und Autors Jonas Jonasson.Der Roman erschien im Jahr 2009 beim Verlag Piratförlaget, wurde 2010 zum meistverkauften Buch Schwedens und entwickelte sich schnell zu einem …